TMR017 Gabi verkauft Eintrittskarten im Kubin-Museum in Wernstein/Inn

Wenn sich ein Fluss einen Weg bahnt, dann teilt er immer eine Landschaft. So ist das auch in der Gegend von Passau in Bayern, an der Grenze zu Österreich. Die Donau hat sich hier an einer Bruchstelle den Weg durch den uralten Granit der Böhmischen Masse gebahnt. Der Großteil des Granits befindet sich nördlich der Donau. Ein bisschen was davon aber auch südlich von ihr, auf österreichischer Seite, oberhalb der Flüsse Inn und Donau. Das Gebiet heißt Sauwald, ist waldreich und hügelig, und so groß etwa wie das Stadtgebiet von Hamburg. Nur selten verirren sich Touristen dorthin, wo bis vor nicht allzu langer Zeit des Sonntags nach der Kirche noch zum Zeitvertreib gerauft wurde. Gabi Bernauer betreut gemeinsam mit ihrem Mann das Kubin-Museum in Wernstein am Inn. Sie spricht über das Leben im Sauwald.

Link: http://www.landesmuseum.at/standorte/kubin-haus-zwickledt.html