TMR017 Gabi verkauft Eintrittskarten im Kubin-Museum in Wernstein/Inn

Wenn sich ein Fluss einen Weg bahnt, dann teilt er immer eine Landschaft. So ist das auch in der Gegend von Passau in Bayern, an der Grenze zu Österreich. Die Donau hat sich hier an einer Bruchstelle den Weg durch den uralten Granit der Böhmischen Masse gebahnt. Der Großteil des Granits befindet sich nördlich der Donau. Ein bisschen was davon aber auch südlich von ihr, auf österreichischer Seite, oberhalb der Flüsse Inn und Donau. Das Gebiet heißt Sauwald, ist waldreich und hügelig, und so groß etwa wie das Stadtgebiet von Hamburg. Nur selten verirren sich Touristen dorthin, wo bis vor nicht allzu langer Zeit des Sonntags nach der Kirche noch zum Zeitvertreib gerauft wurde. Gabi Bernauer betreut gemeinsam mit ihrem Mann das Kubin-Museum in Wernstein am Inn. Sie spricht über das Leben im Sauwald.

Link: http://www.landesmuseum.at/standorte/kubin-haus-zwickledt.html

TMR016 Gerti blickt in die “Zeitkapsel Handschuhfach”

Gerti zeigt uns den Inhalt ihres Handschuhfachs. Sie fährt ein kleines italienisches Autos, und das was im Handschuhfach ist, zeigt ihre Verbindung zu Italien, erinnert sie an Autofahrten und Begebenheiten, und an ein Haus in Florenz.

TMR015 Johannes analysiert Netzwerke im Mittelalter

Johannes analysiert Netzwerke. Netzwerke im Mittelalter. Was man daraus lernen kann, gilt auch für heute, Stichwort: #Panamapapers, ein Netzwerk voller Machenschaften.

Ich treffe ihn am Flughafen Wien, er ist gerade auf dem Weg zur Princeton University, um einen Vortrag zu halten: Klima, Kreuzug und Zusammenbruch? – Das östliche Mittelmeer von 1000-1200.

In Wien findet vom 13. bis zum 15. April 2016 eine internationale Konferenz statt: Verwickelte Welt – „Entangled Worlds“. Netzwerktheorie in historischer und archäologischer Forschung.

Links: Johannes Preiser-Kapeller, Entangled Worlds 2016, Österreichische Akademie der Wissenschaften.

TMR013 Ildikó arbeitet für Bombenopfer in Laos

Ildikó arbeitet für eine bessere Welt ohne Bomben – in Laos, sie berät dort Frauen und arbeitet in einer Nichtregierungsorganisation mit Opfern von Streubomben. Im Interview erzählt sie über ihren Hintergrund, es ist ein adeliger Hintergrund. Ildiko ist – Freifrau von Hamos.

Der Dokumentarfilm von Ildiko Hamos über das Leben von Opfern von Streubomben in Laos ist hier auf Youtube

TMR012 Erwin betreut einen Regionalflugplatz

Erwin Berghammer ist Pressereferent des Regionalfluplatzes Ried-Kirchheim (Oberösterreich). Er erzählt über die Gemeinschaft der Flieger und die Freude am Fliegen abseits der großen Plätze und der Jets. Wir sind lokal am Platz.

TMR011 Angela hat “Aus dem Nichts” – einen Film über “Freie Energie” gemacht

Angela Summereder hat „Aus dem Nichts“ – einen Film über “Freie Energie” gemacht. Einen Film über Carl Schapeller, einen Erfinder der 1920-er Jahre, der in Oberösterreich gelebt hat. Angela ist Filmemacherin. Sie hat die Menschen der Region eingeladen, mitzumachen, und ihre Erinnerungen mit ihrer Dokumentation und „Geschichte“ – in eine Geschichte verpackt.

„Aus dem Nichts“, der Film läuft derzeit in österreichischen Kinos, in Wien jeden Abend um 19 Uhr im Stadtkino/Künstlerhaus Kino.

Link: http://ausdemnichts.at und http://www.angelasummereder.at/

TMR010 Georg knüpft Beziehungen nach China

Georg Zanger kümmert sich um gute Beziehungen zu China. Er ist Wirtschaftsanwalt in Wien und Präsident der Austrian Chinese Business Association. Im Interview erzählt er über Ziel und Aufgabe dieser Vereinigung, und wie sie entstanden ist.

Die Website der Austrian Business Association: http://www.acba.at